Projektgruppe Schmerzfragebogen

Ziel

Die Projektgruppe Schmerzfragebogen möchte den Mitgliedern der Gesellschaft ein oder mehrere Frageninventare zur Verfügung stellen, die zur besseren Erfassung von Schmerzen und ihrer Komplexität dienen und in den verschiedenen Arbeitssituationen der Mitglieder hilfreich sind. Darüber hinaus sollen diese Instrumente teilweise geeignet sein um Veränderungen der Schmerzen abzubilden. Daraus soll eine bessere Erkennung und Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen resultieren, Qualitätsmanagement und mögliche wissenschaftliche Auswertungen sind weitere Aspekte.

PD Dr. med. Andreas R. Gantenbein
FMH für Neurologie

RehaClinic Bad Zurzach
Quellenstrasse 34
5330 Bad Zurzach

a.gantenbein(a)rehaclinic.ch

2020

Der ausgearbeitete Schmerzfragebogen ist nun im Praxis-Test. Im Herbst 2020 werden die ersten Erfahrungen besprochen. Für die Verbesserung finden Sie hier Fragen zur Verständlichkeit des Fragebogens.

 

2016 – 2019

Ein Gründungstreffen der Projektgruppe hat stattgefunden. Eine Kommunikationsplattform wurde von Seiten des Zentrum für Schmerzmedizin in Nottwil zur Verfügung gestellt, ein Sprecher wurde gewählt.

Eine aktuelle Liste aller SIG-Mitglieder kann in Zukunft hier in PDF-Form angesehen werden.

Jahresbericht 2018
Download als PDF

Jahresbericht 2017
Download als PDF

Gründung 2016