SIG Schmerz und Bewegung

Ziele

Die SIG „Schmerz und Bewegung“ versteht sich als Ansprechpartner für Bewegungsspezialisten, die grosses Interesse an der Schmerzmedizin bekunden und/oder in der Schmerztherapie tätig sind. Die vielseitigen Aktivitäten von Bewegungstherapeuten, Bewegungswissenschaftlern, Ergotherapeuten, Medizinern, Physiotherapeuten, oder Psychologen im Bereich der Forschung, Lehre, sowie klinischer Tätigkeit werden über die SIG Schmerz und Bewegung zusammengetragen, um

  • eine Vernetzung der Bewegungsspezialisten im Bereich Schmerztherapie und -Medizin zu fördern
  • sich über wirksame, zweckmässige und wirtschaftliche Einsatzmöglichkeiten bzw. Behandlungsmethoden in der Schmerztherapie und –Medizin auszutauschen
  • fundierte Behandlungsmethoden auf der Bewegungs- und Handlungsebene in der Rehabilitation und Prävention interdisziplinär zu erarbeiten
  • neue und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus nationalen Forschungsprojekten zum Thema Schmerz zu diskutieren
  • Informationen über Weiterbildungsangebote zur Verfügung zu stellen

Die SIG „Schmerz und Bewegung“ ist offen für alle Bewegungsspezialisten. In einem offenen und integrativen Austausch zwischen den beteiligten Disziplinen soll das gegenseitige Verständnis im Umgang mit Schmerzpatienten gefördert werden.

Herr Thomas Frank
Leitung Physiotherapie

Klinik Adelheid AG
Höhenweg 71
Postfach 466
6314 Unterägeri

thomas.frank@klinik-adelheid.ch

Dr. med. Tobias Lorenz, MSc
Oberarzt

Klinik Adelheid AG
Höhenweg 71
Postfach 466
6314 Unterägeri

tobias.lorenz@klinik-adelheid.ch

Im Moment steht die Entwicklung eines „Edukativen Tools“ im Fokus der SIG-Gruppe. Das „Edukative Tool“ soll den Behandlungsprozess von Personen mit chronischen Schmerzen spielerisch-kreativ unterstützen und haptisch ergänzen. Die grosse Zielsetzung ist, non-verbale edukative Aussagen in Bildern zu illustrieren und ressourcenorientierte Ideen auf der Handlungsebene im „Edukativen Tool“ zu vereinen.

Neben diesem für uns sehr wichtigen Projekt verfolgen wir Ideen zu Bewegungsspezifischen Weiterbildungsangeboten im Bereich Schmerztherapie und –Medizin in regionalen und nationalen Berufsverbänden.

Um den Entwicklungsprozess des „Edukativen Tools“ zu steigern teilten wir uns kurzerhand in zwei Fokusgruppen auf, die zurzeit parallel arbeiten. Die nächsten Gruppentreffen der Fokusgruppen können Interessierte der SIG Schmerz und Bewegung bei Cornelia Rolli Salathé cornelia.rolli(a)psy.unibe.ch anfordern. Wir freuen uns jederzeit über Interessierte! Besten Dank.

Eine aktuelle Liste aller SIG-Mitglieder kann hier in PDF-Form angesehen werden.

Jahresbericht 2019
Download als PDF

Jahresbericht 2018
Download als PDF

Jahresbericht 2017
Download als PDF

Jahresbericht 2016
Download als PDF

Jahresbericht 2015
Download als PDF

Jahresbericht 2014
Download als PDF