About us

Unsere Organisation

Die “Swiss Pain Society (SPS)” (früher bekannt als SGSS) heisst Sie als Landesvertretung der Internationalen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (IASP) auf unserer Website herzlich willkommen. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Ziel der gemeinnützigen Gesellschaft soll einerseits die Förderung der Forschung im Bereich der Schmerztherapie sein. Wir wollen andererseits den Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischer Erfahrung im Bereich der klinischen Arbeit sowie Unterricht und Fortbildung insbesondere schweizweit unterstützen.

Unseren Mitgliedern, wie auch Nicht-Mitgliedern bzw. Interessenten soll hier ein Portal geboten werden, sich über das Thema Schmerz als ein facettenreiches Phänomen zu nähern.

Sie profitieren von Informationen über wissenschaftliche und klinische Inhalte im Bereich Schmerztherapie sowie Links zu bestimmten, mit dem Schmerz in Verbindung stehenden Institutionen.

Veranstaltungsthemen und Daten, Literaturhinweise und Termine national wie auch international können eingesehen werden. Unter anderem ist es möglich, in der Form einer Special Interest Group (SIG’s) in ein aktives Forum mit regelmässig angekündigten Treffen einzutreten.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen, um die Schmerztherapie in der Schweiz weiterzuentwickeln und dem interdisziplinären Behandlungsstandart im Bereich Schmerztherapie hierdurch stetig zu verbessern.

Präsident

PD Dr. med. Konrad Maurer
FMH für Anästhesiologie
FMH für Pharmazeutische Medizin

Institut für Interventionelle
Schmerzmedizin Zürich AG
Pfingstwaidstr. 60 B
8005 Zürich

president(at)swisspainsociety.ch

Namensänderung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass auf der letzten Mitgliederversammlung am 16. Juni 2019 in Basel entschieden wurde, dass die Gesellschaft ihren Namen auf

«Swiss Pain Society»

umtaufen wird. Die offizielle Änderung unseres Auftrittes mit dem neuen Namen (Logo, Relaunch der Website, Briefpapier, etc.) wird in den nächsten Monaten Schritt für Schritt durchgeführt.

Ziel der SPS ist

  • die Förderung der wissenschaftlichen Forschung,
  • der Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischer Erfahrung, sowie
  • die Förderung von Unterricht und Fortbildung.

Jahresbericht der SGSS für 2018

PD Dr. med. Konrad Maurer über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2017

Dr. med. André Ljutow über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2016

Dr. med. André Ljutow über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2015

Dr. med. André Ljutow über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2014

PD Dr. phil. Christine Cedraschi über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2013

PD Dr. phil. Christine Cedraschi über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2012

PD Dr. phil. Christine Cedraschi über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2011

Prof. Dr. André Aeschlimann über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2010

Prof. Dr. André Aeschlimann über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2009

Prof. Dr. André Aeschlimann über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2008

Prof. Dr. Eli Alon über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2007

Prof. Dr. Eli Alon über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Jahresbericht der SGSS für 2006

Prof. Dr. Eli Alon über die Aktivitäten der SGSS im Jahresrückblick
Download als PDF

Das Buch über die Geschichte und Tätigkeit der “Swiss Pain Society (SPS)” (früher “Schweizerischen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (SGSS)”). Erhältlich gegen einen Unkostenbeitrag im SPS Zentralsekretariat unter info(a)swisspainsociety.ch.