Wissenschaftliche Brunches

Die SPS Brunches werden vom SPS-Sekretariat organisiert. Dabei haben interessierte SPS-Mitglieder die Möglichkeit, ihre klinischen Fälle oder ihre wissenschaftliche Tätigkeit zu präsentieren und Forschungsprojekte oder andere interessante Argumente zu diskutieren. Der Brunch stellt eine Gelegenheit dar, die örtlichen Schmerzspezialisten, sowie die Interessenten zu treffen und sich mit Ihnen über Ideen auszutauschen. Der SPS Brunch ist SPS-Mitgliedern vorbehalten und für diese kostenlos.

SPS vergibt für die Wissenschaftlichen Brunches je 1 Weiterbildungspunkt zur Erhaltung des Titels „SPS Schmerzspezialist ®“.

2020

Wissenschaftsbrunch vom 1. Februar 2020
„Update ADHS im Erwachsenenalter, Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitätsstörung“
Dr. med. Sigrid R.-M. Krause

2019

Wissenschaftsbrunch vom 24. August 2019
„Fibromyalgie Update 2019“
Prof. André Aeschlimann

2018

Wissenschaftsbrunch vom 15. Dezember 2018
„Cannabis in der Schmerztherapie“
PD Dr. med. Konrad Maurer

Wissenschaftsbrunch vom 30. Juni 2018
„Soziale Medien – für Schmerzthemen geeignet?“
Dr. Christian Jäggi

2017

Wissenschaftsbrunch vom 18. November 2017
„Schmerztherapie während der Schwangerschaft“
Dr. med. Antje Heck

Wissenschaftsbrunch und Alumni-Treffen vom 24. Juni 2017
„Multimodale Schmerztherapie – Eigene Erfahrungen“
Dr. med. Axel Ropohl, Dr. med. dent. Mei-Yin Hou, Prof Dr. med. Eli Alon

2016

Wissenschaftsbrunch vom 10. Dezember 2016
„Pain managment: the science „behind“ Highlights aus dem Schmerzkongress in Budapest Oktober 16
Prof. Eli Alon

Wissenschaftsbrunch vom 24. September 2016
„Opioid Analgesics Dependence – Hot topic just in the USA?“
Prof. Giustino Varrassi

Wissenschaftsbrunch vom 23. Januar 2016
„Medizinische Massagen, Physiotherapie und Ernährungsberatung“
Sarah Hummel

2015

Wissenschaftsbrunch vom 12. Dezember 2015
„Elektronische Datenerfassung bei der Interventionellen Schmerztherapie mit dem Activity Index“
Prof. Robert Theiler

Wissenschaftsbrunch vom 14. November 2015
„Gruppentherapie chronischer Schmerzpatienten Indikationen, Praxis, Effekte“
Karin Böttger, Wolfgang Dumat, Tim Reck

Wissenschaftsbrunch vom 26. September 2015
„Mentale Schmerztherapie“
Martina Maier

2014

Wissenschaftsbrunch vom 13. Dezember 2014
„Telemedizin und Schmerz“
Dr. med. Mark Radzyner

Wissenschaftsbrunch vom 6. September 2014
„Ultraschallgesteuerte Interventionen bei Schmerzen des Bewegungsapparats“
Dr. Guido Robotti

Wissenschaftsbrunch vom 29. März 2014
„CatchMyPain – Modernes Schmerztagebuch und Forschungsgrundlage“
Daniel Lawniczak

2013

Wissenschaftsbrunch vom 5. Oktober 2013
„Quantitative Sensory Testing in the Pain Clinic“
Dr. med. Lucian Macrea

Wissenschaftsbrunch vom 22. Juni 2013
„Paracetamol – ein Update“
Prof. Karin Fattinger

Wissenschaftsbrunch vom 23. März 2013
„Schmerzhemmung durch Physiotherapie“
Prof. Dr. med. Haiko Sprott

2012

Jahresabschluss Wissenschaftsbrunch vom 15. Dezember 2012
„Gesichtsschmerz: ektopische Manifestation primärer Kopfschmerzen?“
Prof. Dr. med. Sandro Palla

Wissenschaftsbrunch vom 6. Oktober 2012
„Topische Behandlung von peripheren neuropathischen Schmerzen“
Dr. med. Till Wagner

Wissenschaftsbrunch vom 23. Juni 2012
„Osteoporose – Pathogenese, Diagnostik und Therapie“
Dr. med. Gerhard Becker

Wissenschaftsbrunch vom 28. April 2012
„Migräne und vestibuläre Migräne – die neuesten pathophysiologischen Aspekte“
PD Dr. med. Antonella Palla

Wissenschaftsbrunch vom 21. Januar 2012
„Was unterscheidet chronische Kopfschmerzen von chronischen muskulo-skeletalen und neuropathischen Schmerzen?“
Dr. Silke Biethahn, Prof. Dr. Ulrich Buettner

2011

Wissenschaftsbrunch vom 17. Dezember 2011
„Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS)“
Prof. Dr. med. Haiko Sprott

Wissenschaftsbrunch vom 15 Oktober 2011
„Multikulturelle Schmerzbewältigungsgruppe – Hintergrund und Inhalte eines interdisziplinären Konzeptes“
Sabrina Weisskopf, Dr. phil. Denise Schöpe

Wissenschaftsbrunch vom 16. Juli 2011
„Societal Impact of Pain“ – EFIC bei der EU in Brüssel
Prof. Dr. med. Eli Alon

2010

Jahresabschluss Wissenschaftsbrunch vom 18. Dezember 2010
„Schmerztherapie: Weiter- und Fortbildung in der Schweiz und in Europa (EFIC)“
Prof. Dr. med. Eli Alon

Wissenschaftsbrunch vom 2. Oktober 2010
„Versicherungsmedizinische Aspekte chronische Schmerzerkrankungen in der Praxis“
Dr. med. Eric Jensen

Wissenschaftsbrunch vom 3. Juli 2010
„Schmerz und Depression“
Dr. med. Kyrill Schwegler

Wissenschaftlicher Oster-Brunch 3. April 2010
„Neuropsychologie in der Schmerzmedizin – Klinische Relevanz in Diagnostik und Therapie“
Dr. Sybille Matter

2009

Wissenschaftsbrunch vom 17. Oktober 2009
„Kommunikation und Gesprächsführung – mit Berücksichtigung der Compliance – bei Schmerzbetroffenen“
lic. phil. Roberto Brioschi

Wissenschaftsbrunch vom 19. September 2009
„Fallbeispiel und Guidelines Neuropathische Schmerzen“
Prof. Dr. med. Ulrich Buettner

Wissenschaftsbrunch vom 4. Juli 2009
„Physiotherapie und Neuropathische Schmerzen“
Angie Röder

2008

Wissenschaftsbrunch vom 13. Dezember 2008
„Krankheitsüberzeugungen und ihr Einfluss auf das Therapieresultat“
Dr. phil. Ursula Galli

Wissenschaftsbrunch vom 29. März 2008
„Qualitätssicherung in der Schmerztherapie – Erfahrungen mit dem elektronischen Schmerztagebuch“
Dr. Robert Theiler

2007

Wissenschaftsbrunch vom 15. Dezember 2007
„Annäherung der Schweizerischen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (SGSS) und der Swiss Society for Interventional Pain Management (SSIPM). “

Wissenschaftsbrunch vom 24. November 2007
„Neurologische Diagnostik in der Schmerzmedizin –
State of the Art und Ausblick in die Zukunft“
Dr. Gunther Landmann, Dr. Carola Vogel

Wissenschaftsbrunch vom 21. April 2007
„Macht Migration krank?“
Frau Dr. Christel Nigg-Koch